JPM gegen New Future Haching United (0:7)

Saison 2016
4. Spieltag
05.06.2016 um 18:30 Uhr
Spielort: Sportanlage Ottobrunn
Platzart: Kunstrasen

 

HACHING LÄSST JPM KEINE CHANCE

Eine klare Angelegenheit war das Sonntag-Abend-Spiel auf dem Kunstrasen am Haidgraben, das war bereits nach wenigen Minuten klar.

Bubacarr nutze bereits den ersten Torschuss zur Führung für die Gäste und nur wenig später legte Marco mit einem herrlichen Fernschuss nach.
Omar, der am heutigen Abend zu seinem Debüt für die Hachinger kam, empfahl sich mit seinen Treffern zum 0:3 und 0:4 noch vor der Pause für weitere Aufgaben.

Vielleicht die größte Überraschung war jedoch, dass New Future heute über die gesamte Länge von 90 Minuten konzentriert und engagiert blieb. Der Gegner, dem der Abiball noch tief in den Knochen steckte, kam so zu kaum einer Torchance. Vorne machten Marco und Saikou das halbe Dutzend voll, ehe Founeke kurz vor Ende den 0:7 Endstand markierte.

Fazit: Endlich mal zu Null!

PS: Danke an JPM, an einem anderen Tag wärt ich sicher nicht so unter die Räder gekommen, das Potential für den Aufstieg habt ihr alle Mal! Viel Erfolg dafür!!
Danke an Franz Eidenschink. Tadellose Leistung!!

Marco Fechner

Die Auswahl gegen New Future Haching United (3:4)

Saison 2016
AZ-Cup
01.06.2016 um 20:30 Uhr
Spielort: Kunstrasen der Gemeinde
Platzart: Kunstrasen

WEITER, WEITER, IMMER WEITER….!!

Ab wann darf man eigentlich „Finaaale“ denken? In der zweiten Runde des AZ-Pokals ist vermutlich jeder Gedanke an dieses große Ziel einer zu viel, und dennoch: wer wie die Hachinger zum dritten Mal in Folge einen ligahöheren Gegner aus dem Pokal wirft und das auch noch in Unterzahl, dem darf zumindest das Träumen ein wenig erlaubt sein…

Mittwoch Abend, 20:30 Uhr, optimale Bedingungen, die durch den ständigen Regen die letzten Tage so sicher nicht zu erwarten waren.

Zwei Mannschaften, die von Anfang an eins klarmachten: für den Gegner ist hier heute Schluss. Mann, begann die Auswahl stark! Von der ersten Minute an vorne drauf geschoben, um uns jeden Quadratzentimeter des Platzes streitig zu machen.

Die Hachinger, die ihrerseits in absoluter Bestbesetzung antraten, fanden trotzdem immer wieder Lücken. Zweimal zündet Marco den Turbo, zweimal versagen vor dem Tor die Nerven, Nummer drei ist drin! Bumm! Was für eine Erleichterung…

Mit 0:1 geht es dann auch in die Halbzeit, ein unfassbar intensives und schnelles Spiel, einmal mehr, Hut ab Auswahl.

Dann, fünf Minuten nach Wiederanpfiff, der Worst Case par excellence!
Fehlpass von Baye, Assan klammert als letzter Mann – Rot, Elfmeter – 1:1. Das saß!

Was dann folgte, war weit weniger eine Reaktion, als eine atomare Detonation.
Bubacarr tanzt alleine fünf Gegenspieler aus und macht das 1:2. Danach hätte ich mich an seiner Stelle auch hinter das Tor geflüchtet, um nicht totgejubelt zu werden.

Aber der Junge hat noch nicht genug!
Der macht das einfach nochmal so – 1:3.
Und dann ist da ja noch unser Geburtstagskind Balotelli mit dem 1:4.

Drei Tore mit einem Mann Unterzahl – Wahnsinn.

Noch sechs Minuten auf der Uhr. Das Ding ist gelaufen! Denkste!

Dass die Auswahl nicht mehr aufhören wollte zu rennen, ist ja mehrfach schon angeklungen, aber wie man selbst zum X-ten Mal in den letzten Minuten, ach was, Sekunden, versucht alles wegzuwerfen, was man sich davor erarbeitet hat, ist mir schleierhaft.

2:4, 3:4, Nachspielzeit – vorbei!

Fazit: Sektdusche und Geburtstagskuchen

PS: Vielen Dank an die Auswahl. Ihr habt uns alles abverlangt. In der Form müsst ihr euch um den Aufstieg keine Sorgen machen – Viel Erfolg!
Danke an den Schiedsrichter, der in einer intensiven, hektischen Partie einen kühlen Kopf bewahrt hat!

Marco Fechner

 

Spiel New Future Haching United gegen BSG Lokomotive München (4:2)

Saison 2016
AZ-Cup
09.03.2016 um 20:30 Uhr
Spielort: Kunstrasen der Gemeinde Unterhaching
Platzart: Kunstrasen

 

HACHING GELINGT POKAL-ÜBERRASCHUNG

Nun war es also soweit, das erste offizielle Spiel der Hachinger stand an und gleich ging es im AZ-Cup gegen den ligahöheren Gegner von Lokomotive München um Alles.

Beide Teams begannen kontrolliert und kamen zu ersten mehr oder weniger gefährlichen Torchancen. Gerade als die Hachinger begannen, die Kontrolle über das Spiel zu übernehmen, sorgte ein unglücklich von Baye mit dem Kopf abgefälschter Fernschuss dafür, dass ab sofort dem 0:1 Rückstand hinterherlaufen musste.
Doch New Future steckte nicht auf und bereits im Gegenzug scheiterte Bubacarr denkbar knapp an der Latte. Man erspielte sich in der Folge eine Großzahl an Chancen, hatte jedoch Glück, dass bei einem der seltenen Entlastungsangriffe der BSG nicht Elfmeter gepfiffen wurde.
Ein Durcheinander im Strafraum brachte dann vor der Pause endlich den ersehnten Ausgleich, durch den erst kurz zuvor eingewechselten Solomon.
Bubacarr ließ dich Hachinger dann zur Pause erstmals vom Weiterkommen träumen, als er einen Freistoss traumhaft direkt ins gegnerische Netz jagte.

Nach der Pause das gleiche Bild: New Future Haching United drängte auf die Entscheidung und kam in Person von Maxwell, nach schönem Pass von Marco, zu eben dieser. Bubacarr machte wenig später mit seinem zweiten Treffer entgültig den Deckel auf den Einzug in die nächste Runde!
Die letzte halbe Stunde plätscherte das Spiel dann vor sich hin. Die Hachinger kamen zwar noch zu einigen Chancen, die in erster Linie Kapitän Marco nicht im Kasten unterzubringen vermochte. Kurz vor dem Schlusspfiff kam Lokomotive so noch zum 4:2 durch einen schönen Fernschuss und danach war Schluss!

Fazit: Geiler Auftakt in die neue Spielzeit! Eine Runde weiter. Ich bin dann mal weg und im April legen wir so richig los! Vorwärts Haching 🙂

PS: Danke an die BSG fürs Kommen und ein in weiten Teilen faires Spiel! Viel Glück für die kommenden Aufgaben und eure Saison!
Danke an den Schiedsrichter für eine sehr souverän geführte Partie!

Marco Fechner

Wir suchen ehrenamtliche Helfer und Sachspenden

Liebe Helferinnen und Helfer,

wir, das Team der Asylsozialbetreuung, sagen herzlich hallo!

Wir sind im Moment zwei Frauen und zwei Männer von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) München Land, die sich um die Belange der bald 300 Bewohner in der Traglufthalle kümmern. Wir unterstützen nach Kräften unsere Bewohner dabei, in unserer Kultur Fuß zu fassen. Das reicht von A wie Anträge ausfüllen bis Z wie Zusammenleben organisieren.

Derzeit suchen wir neben Ihrer Hilfe auch folgende Sachspenden

  • Badmintonschläger für einige unserer Herren die gern im Sportverein mitspielen wollen
  • Fahrräder für unserer Bewohner, damit sie flexibel zur Arbeit kommen und im Landkreis unterwegs sein können.

Wir freuen uns über Ihre Spenden.

In unserer täglichen Arbeit freuen wir uns immer über Helfer die mit Energie und guter Laune unsere Bewohner unterstützen wollen. Wenn Sie etwas Zeit mitbringen (ab ca. 3 Stunden pro Woche) können wir Ihnen Angebote zum Engagement in einer Vielzahl von Bereichen bieten.

Wir suchen derzeit in folgenden Bereichen nach ehrenamtlichen Helfern:

  • Einen ehrenamtlichen Koordinator für Fahrradreparatur
  • Begleitdienste: Helfer, die unsere Bewohner bei Behörden-, Arztbesuchen o.ä. begleiten. Hierbei sind Sprachkenntnisse in Englisch und weiteren Sprachen von Vorteil
  • Sprachpaten für unserer Bewohner, um schneller und besser Deutsch zu lernen und sich in unserer Kultur zurecht zu finden.
  • Dolmetscher im Bereich Asyl & Flüchtlinge: Hilfe bei der Übersetzung in folgende Sprachen
    • Arabisch
    • Farsi
    • Urdu
    • Dari
    • Tigrinya

Auch wenn Sie selbst eine Idee haben, wie Sie sich engagieren können, gerne. Wir sind offen und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme: Let’s get together!

Vielen Dank für Ihre Hilfe und Engagement

Ihr Team der AWO

AWO Kreisverband München-Land e.V.

 

Kontakt

Hier können Sie uns eine Nachricht senden:

[contact-form-7 404 "Not Found"]